ACS-CONTROL-SYSTEM
Ihr Partner für Messtechnik und Automation
Sprache/Language
  • Industrieautomation

  • Zuverlässige Alarmierung:

    Pegelsensor mit Datenfernübertragung

  • ACS-Pegelmessgeräte:

    Pegelmessung und Aufzeichnung von Wasserständen

  • Für den Lebensmittelsektor:

    Hygienische Füllstandsmessung

  • Wasser- und Abwasserindustrie:

    Füllstandmessung in der Abwasserbehandlung

  • ACS Messtechnik im Einsatz:

    Druckmessung


Hydrostatischer Füllstandssensor Hydrocont® M

Hydrostatischer Füllstandssensor für Wasser und Abwasser, Pegelsonde mit Ø 22mm


4-20 mA - Ausgang, optionale Temperaturmessung Pt100 trockene kapazitive Messzelle + Überspannungsschutz

Hydrocont M Hydrostatische Füllstandsmessung Abhängesensor für Wasser und Abwasser Ø 22mm

Vorteile auf einen Blick

  • Kontinuierliche Füllstandmessung in Stauseen, Klärbecken, Tiefbrunnen und Bohrlöchern
  • Verschiedene Materialien für Sensor, Kabel und Dichtungen wählbar, deshalb ist der Einsatz in unterschiedlichtsten Medien möglich
  • Schlanke Bauform, nur 22mm Durchmesser
  • Sehr stabiles Spezialkabel mit Stahlseil und Luftausgleichskapillare
  • Keine Längung des Kabels auch bei hohen Abhängetiefen
  • Lebensmittel- und trinkwassertaugliche Materialien
  • Hochgenaue, trockene, kapazitive Keramikmesszelle

Anwendungen

Der hydrostatische Füllstandssensor Hydrocont® M mit integrierter analoger Auswerteelektronik dient zur kontinuierlichen Messung von Füllständen z.B. in Stauseen, Klärbecken, Tiefbrunnen usw..

Seine schlanke Bauform erlaubt den Einsatz auch in kleinen Peilrohren.
Durch die Möglichkeit, verschiedene Werkstoffe für Sensor, Kabel und Dichtungen zu kombinieren, kann das Messsystem für sehr viele, auch aggressive Füllmedien ausgelegt werden.

Die Signalauswertung und Umsetzung erfolgt durch eine 4...20mA  2-Draht Elektronik . Neben der Pegelmessung kann mit diesem Sensor zugleich die Temperatur des Mediums über einen im Sensor integrierten Pt100 – Widerstand erfasst werden.

Um einen sicheren Betrieb, gerade im Außenbereich zu gewährleisten, verfügt der Hydrocont® M über einen integrierten Überspannungsschutz, der als Grob- und Feinschutz ausgeführt ist.  

Funktion

Der Sensor des Füllstandmesssystemes Hydrocont® M wird als Abhängesensor über das Tragkabel und einer geeigneten Befestigung, z.B. Seilabspannklemme, Verschlussschraube oder Anschlussgehäuse in das Medium abgesenkt.

Das Medium liegt ohne Verwendung einer Druckmittlerflüssigkeit direkt an der keramischen Membrane an und bewirkt dort durch den hydrostatischen Druck des Mediums eine Auslenkung. Die Membrane liegt bei ihrer maximalen Auslenkung an einem robusten Keramikträger an und übersteht damit z.B. bei einem Sensor mit Druckbereich 0...100 mbar eine bis zu 25-fache Überlast ohne negative Auswirkung. Das von der keramischen Membrane aufgenommene füllstandproportionale Drucksignal wird von der integrierten analogen Elektronik erfasst und in ein Ausgangsstromsignal von 4...20mA umgewandelt.

Der Messsignalbereich ist werkseitig fest eingestellt und kann vom Anwender nicht verändert werden. Daher sind viele verschiedene Standardmessbereiche verfügbar. Ebenso kann der werkseitige Abgleich nach Kundenspezifikation erfolgen.

Im Sensor kann optional ein temperaturabhängiger Widerstand Pt100 in 3-Draht-Technik integriert werden. Durch diesen Temperaturmesswiderstand lässt sich, unter Ausblendung des Leitungswiderstandes, parallel zur Füllstandmessung gleichzeitig auch noch eine Temperaturmessung des Füllguts realisieren. Zusätzlich kann bei Einsatz eines Wandaufbaugehäuses ein Pt100 - Transmitter darin integriert werden, der nach Kundenspezifikation abgeglichen ist.

Die Elektronik des hydrostatischen Füllstandssensors Hydrocont® M ist weiterhin mit einem integrierten Überspannungsschutz ausrüstbar. Dieser schließt eine Zerstörung des Messsystems z.B. durch atmosphärische Einflüsse aus

Haben Sie Fragen?



Gratis-Kataloge von ACS-Control-System GmbH anfordern


Die Datenblätter können Sie als PDF downloaden.
Hierzu benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier downloaden können.