ACS-CONTROL-SYSTEM
Ihr Partner für Messtechnik und Automation
Sprache/Language
  • Industrieautomation

  • Zuverlässige Alarmierung:

    Pegelsensor mit Datenfernübertragung

  • ACS-Pegelmessgeräte:

    Pegelmessung und Aufzeichnung von Wasserständen

  • Für den Lebensmittelsektor:

    Hygienische Füllstandsmessung

  • Wasser- und Abwasserindustrie:

    Füllstandmessung in der Abwasserbehandlung

  • ACS Messtechnik im Einsatz:

    Druckmessung

GM-600 RÜB

Gerätemanager für Konfiguration von Pegelmesssystemen und Datenverarbeitung speziell für die Überwachung und Protokollierung von Regenüberlaufbecken


Bedienungs- und Auswerteprogramm für Pegelsensoren Hydrolog und Datenfernübertragungsmodule

Vorteile auf einen Blick

  • Konfiguration von Pegelsensor, Datenfernübertragungsmodul und Handauslesegerät über Kabel bzw.GSM-Kommunikationsverbindung
  • Berechnung der Werte für Regenüberlaufbecken gemäß §5 der Eigenüberwachungsverordnung (EÜV)
  • Die Aufzeichnung beinhaltet die Werte für Beckeneinstau, Beckenentlastung und die gleitenden Min- bzw. Max-Werte.
  • Komfortable grafische Datenanalyse
  • Exportfunktion für verschiedene gängige Dateiformate
  • Benutzerverwaltung zur Rechtevergabe mit Passwortfunktion

Anwendungen

Die Gerätemanagerfamilie GM-600 und GM-620 dienen zur Parametrierung und Datenabruf der Pegelsonden vom Typ Hydrolog® und des Datenfernübertragungsmoduls GSM-3000. Als weiteres kann mit ihnen die Datenverwaltung, die Messwertkurvendarstellung, der Export und die Archivierung der gewonnen Messwerte durchgeführt werden.

Beim GM-600 handelt es sich um eine Version, vorrangig für Anwendungen am PC und Laptops, die mit dem Betriebssystem Windows (ab Windows 2000) laufen.
Der GM-620 ist speziell für den Einsatz in Pocket-PCs, aber auch Mobiltelefonen konzipiert, die mit NETFramework z.B. Windows Mobile (ab 5.0), arbeiten. Über Automatikfunktionen, kann vom Datenabruf der Meßstelle bis hin zum Export der Daten, autark erfolgen. Beim Export der Daten, werden die Messwerte in Excel, txt, aber auch herstellerübergreifenden Formaten wie z.B. WISKI/SODA (Kisters), ausgegeben.

Berechnung der Werte für Regenüberlaufbecken gemäß §5 der Eigenüberwachungsverordnung (EÜV).

Die Aufzeichnung beinhaltet die Werte für Beckeneinstau, Beckenentlastung und die gleitenden Min bzw. Max-Werte.


Dokumentationen


Haben Sie Fragen?



Gratis-Kataloge von ACS-Control-System GmbH anfordern


Die Datenblätter können Sie als PDF downloaden.
Hierzu benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier downloaden können.