ACS-CONTROL-SYSTEM
Ihr Partner für Messtechnik und Automation
Sprache/Language
  • Industrieautomation

  • Zuverlässige Alarmierung:

    Pegelsensor mit Datenfernübertragung

  • ACS-Pegelmessgeräte:

    Pegelmessung und Aufzeichnung von Wasserständen

  • Für den Lebensmittelsektor:

    Hygienische Füllstandsmessung

  • Wasser- und Abwasserindustrie:

    Füllstandmessung in der Abwasserbehandlung

  • ACS Messtechnik im Einsatz:

    Druckmessung


Thermocont® TS4S - Nachfolgemodell des Thermocont® TS

Temperaturschalter und -transmitter Pt100 mit Selbstüberwachung


Thermocont® TS4 - Temperaturschalter und -transmitter Pt100 mit Selbstüberwachung

Vorteile auf einen Blick

  • Breite Einsatzmöglichkeit
  • Weiter Prozesstemperaturbereich –99,9°C bis +500°C
  • Hohe Prozessdruckfestigkeit bis 100 bar 
  • Große Vielfalt an Prozessanschlüssen
  • Hohe Schutzart IP65 / IP67 und kurze Reaktionszeit
  • Weiter Umgebungstemperaturbereich –40°C bis +85°C
  • Langzeitstabiler Temperatursensor aus Platin Pt100 Klasse A – DIN EN 60751 
  • Erhöhte Prozesssicherheit und Kosteneinsparung durch selbstüberwachendes Messsystem für Driftüberwachung und Redundanzfunktion
  • Hohe Genauigkeit – Kennlinienabweichung ≤ 0,5% des Messbereiches
  • Integrierte Auswerteelektronik: Digitalanzeige, Funktion-LED, Tastatur / 2x PNP Schaltausgang / 1x Stromausgang 4…20mA / Anschlussstecker M12
  • Hoher Bedienkomfort: Gehäuse und Anzeige drehbar für optimale Bedienbarkeit in jeder Einbaulage; robuste hell leuchtende LED-Anzeige für beste Ablesbarkeit; 3-Tasten-Bedienung ohne Hilfsmittel mit taktiler Rückmeldung

Anwendungen

Die Temperaturfühler der Serie Thermocont® TS4 mit integrierter digitaler Auswerteelektronik sind kompakte Temperaturschalter zur Überwachung, Regelung sowie zur kontinuierlichen Messung von Prozesstemperaturen im Bereich von -99,9°C bis +500°C in Gasen, Dämpfen, Flüssigkeiten und Stäuben in allen industriellen Anwendungsbereichen bei Prozessdrücken von bis zu 60 bar.

Geeignet für allgemeine Anwendungen in

   • Maschinen- und Anlagenbau
   • Klima- und Kälteanlagenbau
   • Hydraulik- und Pneumatiksysteme
   • Prozessindustrie
   • Umwelttechnik

Funktion

Beim einkanaligen Temperaturschalter Thermocont® TS4S erfolgt die Erfassung der Prozesstemperatur über einen Widerstandstemperatursensorelement Pt100 der Klasse A. Dieses gewährleistet eine präzise und langzeitstabile Temperaturmessung.

Beim zweikanaligen Temperaturschalter Thermocont® TS4D erfolgt die Erfassung der Prozesstemperatur parallel über einen Widerstandstemperatursensor Pt100 der Klasse A und auch über einen Halbleitertemperatursensor KTY. Durch parallele Messung mit zwei unterschiedlichen, thermisch gekoppelten Sensorelementen (Pt100 und KTY) erkennt der Temperaturschalter Driften eines Sensors und Fehler bei der Temperaturmessung automatisch mit großer Sicherheit. Bei Ausfall eines der beiden Sensorelemente kann zudem die Temperaturmessung mit dem zweiten Element fortgesetzt werden, womit eine Redundanzfunktion ermöglicht wird.

Die vom jeweiligen Temperatursensor erfasste Temperatur wird in ein elektrisches Signal umgewandelt und dann hochauflösend von einem Prozessor erfasst und verarbeitet. Gemäß den jeweiligen Einstellungen werden der bzw. die PNP-Schaltausgänge angesteuert. Bei Verwendung des analogen Signalstromausganges wird das erfasste Temperatursignal entsprechend den Einstellungen angepasst und hochauflösend in ein Ausgangssignal von 4...20mA umgewandelt. Über 3 Sensortasten und die vierstellige LED-Anzeige können sämtliche Einstellungen für den bzw. die PNP-Schaltausgänge, die Anzeige und auch den Analogausgang eingestellt bzw. abgeglichen werden.

Haben Sie Fragen?



Gratis-Kataloge von ACS-Control-System GmbH anfordern


Die Datenblätter können Sie als PDF downloaden.
Hierzu benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier downloaden können.